Zum Hauptinhalt springen
Zurück
Unternehmen

PKA-Schüler bei EurimPharm

Teilen

Interessante und neue Einblicke für PKA-Schüler aus Traunstein beim Arzneimittelimporteur EurimPharm in Saaldorf-Surheim.

Die angehenden Pharmazeutisch-technischen Assistenten (PKA) an der Berufsschule II in Traunstein lernten bei einer Exkursion vor kurzem den Arzneimittelimporteur EurimPharm kennen. Der Blick über den Tellerrand war für die Schüler interessant und spannend: Nicht nur in der Apotheke, auch in der pharmazeutischen Industrie sind PKA gefragt.

Die Berufsschüler erfuhren, dass EurimPharm mehrere PKA in unterschiedlichen Bereichen beschäftigt. Sie entwerfen zum Beispiel in der Designabteilung die eigenen EurimPharm-Faltschachteln für Medikamente und führen in der Endabnahme Kontrollen der Präparate durch. Aufmerksam verfolgten die angehenden PKAs auch die derzeitige Umsetzung der Fälschungsrichtlinie bei EurimPharm. Sie konnten bei der Erzeugung der Seriennummern und dem Aufbringen auf die Faltschachtel sowie der Meldung an die securPharm einen ersten Eindruck zu diesem komplexen Thema gewinnen.

Thomas Valerius, Bereichsleiter Unternehmens- und Personalentwicklung, informierte außerdem über langfristige Perspektiven und Zusatz-Angebote für PKAs bei EurimPharm. Neben einem umfangreichen Katalog an Fort- und Weiterbildungsangeboten kommen auch Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz nicht zu kurz: Mit dem eigenen Programm „eurimvital“ bietet EurimPharm als einer der größten Arbeitgeber im Berchtesgadener Land eine breite Palette an gesundheitsfördernden Maßnahmen – unter anderem Fitnessstudio-Kooperationen, Gesundheitstage und Vitalgerichte in der Firmenkantine.


Fragen?
Ihr:e Ansprechpartner:in Vera Nowak-Carbó +49 151 14822743